Bayflowers in Aktion

Hier im Bayflowers Guest House geniessen wir den Augenblick ohne darüber unsere Verantwortung für die Zukunft zu vergessen. Mit einer Vielzahl von Massnahmen verringern wir unseren Wasser- und Energieverbrauch, reduzieren unsere Abfallmenge und recyceln den Rest. Mehr…

Recycling

  • Wir kompostieren unsere organischen Abfälle aus Küche und Garten mit Unterstützung der Firma WastePlan
  • Wir trennen unseren Abfall in recyclebar und organisch
  • Wir vermeiden unnötige Ausdrucke und verwenden die Rückseiten von Altpapier für interne Notizen, Memos etc
  • Wir verwenden Shampoo- , Seifen- und Lotionspender an Stelle kleiner Plastikbehälter – das spart hunderte Kilo Plastikmüll pro Jahr
  • Unsere Badezimmerprodukte sind biologisch abbaubar und lösen sich nach Gebrauch innerhalb von 18 Monaten komplett auf
  • Unsere Gäste bestimmen selber wann sie neue Handtücher wünschen – das reduziert den Wasser- und Waschmittelverbrauch

Energiesparende Massnahmen

  • Wir verwenden Solarenergie
  • Wir ersetzen Glühbirnen mir Energiespar-Birnen
  • Wir verwenden energiesparende Haushaltsgeräte (Energy Star Rating)
  • Wir nutzen Ventilatoren zur Luftzirkulation an Stelle von Klimaanlagen
  • Wir verwenden Zeitschaltuhren zur Lichtsteuerung sowie zur Steuerung der Pool-Pumpe
  • Wir installieren programmierbare Geyser-Thermostate
  • Wir leiten Tageslicht über Lichtschächte in die oberen Korridore und Badezimmer
  • Wir erinnern unsere Gäste und unser Personal daran elektrische Geräte auszustellen wenn sich niemand im Zimmer aufhält

Wassersparende Massnahmen

  • Sämtliche Toiletten sind mit 2-Mengen-Spülung ausgerüstet
  • Unsere Duschköpfe sind wassersparend und die Wasserhähne haben Perlatoren
  • Aufkleber in den Badezimmern erinnern ans Wassersparen, unsere Gäste entscheiden wann ihre Handtücher gewechselt werden
  • Wir prüfen unsere Leitungen regelmässig auf Lecks und reparieren diese umgehend
  • Waschmaschinen, Trockner und Geschirrtrockner werden erst mit der empfohlenen Füllmenge in Betrieb gesetzt

Wassersparende Massnahmen

  • Sämtliche Toiletten sind mit 2-Mengen-Spülung ausgerüstet
  • Unsere Duschköpfe sind wassersparend und die Wasserhähne haben Perlatoren
  • Aufkleber in den Badezimmern erinnern ans Wassersparen, unsere Gäste entscheiden wann ihre Handtücher gewechselt werden
  • Wir prüfen unsere Leitungen regelmässig auf Lecks und reparieren diese umgehend
  • Waschmaschinen, Trockner und Geschirrtrockner werden erst mit der empfohlenen Füllmenge in Betrieb gesetzt

Garten

  • Unser Bewässerungssystem verwendet gefiltertes Grauwasser von den Duschen sowie Regenwasser
  • Wir bewässern nach Sonnenuntergang um Verlust durch Verdunstung zu vermeiden
  • Unsere Planzen sind bewusst so ausgewählt dass sie mit wenig Wasser auskommen
  • Wir verwenden organischen Dünger
  • Wir verwenden Gartenabfälle als Mulch für unsere Pflanzen

Einkauf

  • Wir kaufen vorzugsweise regional, organisch und von Fair Trade Unternehmen
  • Wir beziehen viele Produkte in Grosspackungen zur Abfallvermeidung
  • Wir kaufen Energy Star Haushaltsgeräte
  • Wir vermeiden den Kauf kurzlebiger Gebrauchsgüter und setzen auf (reparierbare) Qualitätsware

Sonstige Massnahmen

  • Wir achten beim Einkauf auf Produkte die frei von Schwermetallen, biologisch abbaubar, ungiftig, frei von Quecksilber, recyclebar und langlebig sind
  • Unsere Reinigungsmittel sind frei von Chemie und Phosphaten und zu 100% biologisch abbaubar
  • Wir verwenden ungiftige Farben
  • Wir entsorgen umweltbelastende Produkte wie Sprühdosen, Farbe, Batterien usw gesondert auf den hierfür vorgesehenen Deponien
  • Wir verwenden organische Insektizide

Nachhaltiger Tourismus

Was ist nachhaltiger Tourismus?

Nachhaltiger Tourismus bedingt ein Management mit dem Ziel seine ökonomischen, sozialen und ökologischen Auswirkungen zu berücksichtigt und die Bedürfnisse der Besucher, der Industrie, der Umwelt und der Einheimischen einzubeziehen.

Was sind die Vorteile? Oft finden sich touristische Resorts inmitten verarmter und ökologisch beeinträchtigter Gemeinden. Nachhaltiger Tourismus zielt darauf ab dies zu ändern. Er schafft Einkommen für die einheimische Bevölkerung, verbessert die Arbeitsbedingungen und bezieht die Bevölkerung in die Entscheidungsfindung ein. Er leistet einen Beitrag zum Schutz der Umwelt und beim Erhalt des kulturellen Erbes. Er verbessert die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort, verbessert das Verständnis von Seiten der Besucher und führt somit zu einem nachhaltigeren Urlaubserlebnis.

Get Involved, Be Inspired & Make a Difference…